Weitere Tätigkeiten im Auftrag der KÜS

Im Namen der KÜS sind bundesweit mehr als 1.000 Prüfingenieure mit der Durchführung von Untersuchungen an Fahrzeugen betraut. Die Hauptuntersuchung (HU), also die regelmäßig (bei Pkw normalerweise alle 2 Jahre) wiederkehrende Prüfung zählt hierbei zu den wichtigsten Dienstleistungen. Ich biete Ihnen natürlich diese und folgende, weitere Serviceleistungen:

Gassystemeinbauprüfung (GSP)

Der Anteil der gasbetriebenen Kraftfahrzeuge am Gesamtbestand spielte bisher eine eher zu vernachlässigende Rolle. Aus den aktuellen Statistiken des KBA geht allerdings hervor, dass die Anzahl der Gasfahrzeuge stetig steigt. Diese Entwicklung zeigt, dass das Interesse an gasbetriebenen Kraftfahrzeugen zunimmt.


GSP bedeutet Gassystemeinbauprüfung und wird von mir einmalig nach dem Einbau einer Gasanlage, die nach der europäischen Regelung ECE-R115 genehmigt ist, durchgeführt. Eine Anlage nach der Regelung ECE-R115 ist erkennbar an der Genehmigungsnummer der Anlage; z. B. R115-xxxxxx.


Diese Prüfung umfasst:


  1. -die Übereinstimmung der Einzelkomponenten mit den zur Gasanlage gehörigen Unterlagen

  2. -die Vollständigkeit der Unterlagen (Genehmigungsurkunde nach ECE R115, Benutzerhandbuch, Einbauhandbuch)

  3. -Identifikation des Fahrzeugs und der Gasanlage

  4. -den Verwendungsbereich (ob die Gasanlage auch in diesem Fahrzeug verbaut werden darf)

  5. -den Zustand der Gasanlage

  6. -die vorgeschriebenen Befestigung und den Einbau der Einzelkomponenten

  7. -die Dichtheit der Gasanlage


Gaswiederholungsprüfung (GWP)

An gasbetriebenen Kraftfahrzeugen wird in regelmäßigen Abständen eine eigenständige Untersuchung der Gasanlage durchgeführt.


Im Gegensatz zur einmaligen GSP (Gassystemeinbauprüfung) ist die GWP die Wiederkehrende Gasprüfung. Sie wird normalerweise im Zuge der Hauptuntersuchung durchgeführt. Allerdings kann die GWP auch einzeln – zeitnah vor der Hauptuntersuchung (max. 12 Monate) - durchgeführt werden.

Alle eingetragenen Gasanlagen in Fahrzeugen; auch solche, die nicht nach der europäischen Regelung ECE R115 genehmigt sind, werden in der GWP überprüft.



Diese Prüfung umfasst:


  1. -Identifikation des Fahrzeugs und der Gasanlage

  2. -Überprüfung des Zustands der Gasanlage

  3. -Überprüfung der vorgeschriebenen Befestigung und des Einbaus der Einzelkomponenten

  4. -Überprüfung der Dichtheit der Gasanlage


Folgende Papiere sind zur GWP mitzubringen:


  1. -Genehmigung nach ECE-R115 (wenn vorhanden)

  2. -Fahrzeugpapiere

Serviceleistungen

Sie haben Fragen zu meinem Serviceumfang, benötigen einen Termin oder wollen sonstige Auskünfte?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf!

Öffnungszeiten:

Mo - Fr:   08:00 Uhr - 20:00 Uhr

Sa: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Termin nach Vereinbarung

Telefon: + 49 9652 814 038

E-Mail:   info@svbuero-scholz.de

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Scholz

Pfrentsch 76

92726 Waidhaus


Telefon:    09652 814038

E-Mail:    info@svbuero-scholz.de

Home        Anfahrt        Impressum       E-Mail        Datenschutz