Änderungsabnahmen nach § 19 (3) StZVO

Tuning und Eintragungen

In der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) werden für gewisse Änderungen am Fahrzeug die Begutachtung durch einen Prüfingenieur einer amtlich anerkannten Überwachungsorganisation oder einen amtlich anerkannten Sachverständigen (aaS) oder Prüfer (aaP) vorgeschrieben. Wann welcher der oben genannten Personen tätig werden darf wird in den §§ 19 bzw. 21 der StVZO geregelt.


Änderungsabnahme (Begutachtung nach §19 Abs. 3 StVZO)

Dies ist der Bereich in dem ich tätig werden darf.

Dies ist immer dann der Fall wenn Veränderungen am Fahrzeug durch den Ein- oder Anbau von Teilen für die ein Teilegutachten (TGA) oder eine Teilegenehmigung (ABE, EG-Genehmigung, ECE-Genehmigung) vorliegen durchgeführt werden,.

Damit ich die Änderungsabnahme positiv abschließen kann, müssen die in den oben genannten Gutachten und Genehmigungen (Prüfzeugnisse) genannten Auflagen und Bedingungen erfüllt sein:


  1. -Das Prüfzeugnis muss dem Fahrzeug zugeordnet werden können (Verwendungsbereich)

  2. -Die im Prüfzeugnis aufgeführten Auflagen und Bedingungen müssen eingehalten werden, damit das Fahrzeug mit den Änderungen vorschriftsmäßig und verkehrssicher ist


Die positive Änderungsabnahme wird dann durch die Ausstellung eines Änderungsnachweises schriftlich bestätigt. Die in diesem Nachweis aufgeführten Änderungen für die Fahrzeugpapiere müssen  nicht in jedem Fall direkt in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden sondern es ist meistens auch möglich diese erst bei der nächsten Befassung der Zulassungsstelle mit den Fahrzeugpapieren (z. B.: Ummeldung oder Halterwechsel) darin übernehmen zu lassen, bis dahin reicht es aus den Nachweis bei den Fahrzeugpapieren mitzuführen. Welcher dieser Fälle zutrifft notiere ich auf dem Änderungsnachweis.

Begutachtung im Einzelfall

(Begutachtung nach §19(2) bzw. §21 StVZO)


Diese Begutachtung dürfen wir leider nicht durchführen. Sollten Sie jedoch Zweifel darüber haben, ob eine solche erforderlich ist oder doch eine Änderungsabnahme nach

§ 19(3) StVZO möglich ist, stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne kostenlos beratend zur Verfügung.

Serviceleistungen

Sie haben Fragen zu meinem Serviceumfang, benötigen einen Termin oder wollen sonstige Auskünfte?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf!

Öffnungszeiten:

Mo - Fr:   08:00 Uhr - 20:00 Uhr

Sa: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Termin nach Vereinbarung

Telefon: + 49 9652 814 038

E-Mail:   info@svbuero-scholz.de

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Scholz

Pfrentsch 76

92726 Waidhaus


Telefon:    09652 814038

E-Mail:    info@svbuero-scholz.de

Home        Anfahrt        Impressum       E-Mail        Datenschutz